Ausschreibung Frauenpreis 2018
Dem Rechtsruck begegnen
Bedingungsloses Grundeinkommen
DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach bei Facebook
 
aktuelle Meldungen aus dem Kreisverband
6. Februar 2018 KV-WAK/Eisenach/Kati Engel/Pressemitteilung

Feuerwehr in Eisenach profitiert von beschlossenen Anträgen der Koalitionsfraktionen

Zur derzeitigen Situation der Feuerwehren sagt Kati Engel, Landtagsabgeordnete der LINKEN in Eisenach: „Von den nun im Landtag beschlossenen Anträgen derRegierungsfraktionen DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN sowie demgerade verabschiedeten Landeshaushalt 2018/2019 profitieren auch die Feuerwehren in Eisenach. Ihre Mitglieder leisten oft unter Einsatz ihres Lebens einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit in der Region. Rot-Rot-Grün erkennt diese wichtige Arbeit an und stärkt die Feuerwehr mit Millionen- Investitionen, mit einer verbesserten Ehrenamtsförderung und einer qualitativ hochwertigen Ausbildung". Eine der großen Herausforderungen bleibe die Nachwuchsgewinnung, gerade im Ehrenamt, da hier der demografische Wandel nicht Halt mache. Die Zahl der aktiven Feuerwehrleute in  Mehr...

 
1. Februar 2018 Stadtratsfraktion Eisenach/Stadtvorstand Eisenach/KV-WAK/Eisenach

Miteinander die Stadt gestalten - Mehr Demokratie leben

"Auch wenn es eine denkbar knappe Entscheidung gewesen ist, so hat sich der Stadtrat dafür ausgesprochen, in der Eisenacher Kernstadt die so genannten Stadtteile einzuführen. Damit werden künftig auch die Eisenacher in Nord, in der Südstadt, in der Oststadt, dem historischen Stadtzentrum, der Weststadt und im Gebiet am Wartenberg eine eigene demokratische Vertretung mit einem eigenen Ortsteilbürgermeister und Ortsteilrat haben", erklärt die Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Stadtrat, Karin May. Mehr...

 
25. Januar 2018 KV-WAK/Eisenach/Kati Engel/Pressemitteilung

Kati Engel (DIE LINKE): Ergebnisse der Verhandlungen zum Landeshaushalt 2018 und 2019 stärken die Investitionskraft der Stadt Eisenach

„Mit den Ergebnissen der Verhandlungen zum Landeshaushalt 2018 und 2019 wird die Investitionskraft der Stadt Eisenach erheblich gestärkt.“, erklärt die Landtagsabgeordnete Kati Engel (DIE LINKE). Im Zuge der Beratungen habe die rot-rot-grüne Koalition mit Blick auf erhebliche Steuermehreinnahmen ein kommunales Investitionsprogramm in Höhe von insgesamt 200 Millionen Euro in den Jahren 2018 und 2019 auf den Weg gebracht. Hinzu kämen 40 Millionen Euro für zusätzliche Investitionen in Krankenhäuser, Abwasseranlagen und gesundes Schulessen. Modellrechnungen zufolge erhalte dabei die Stadt Eisenach eine zusätzliche Investitionspauschale in Höhe von knapp 1,89 Millionen Euro jeweils für 2018 und 2019. Hinzu kämen Investitionsmittel für Schulen in Höhe von nochmals 450 650 Euro jeweils für die  Mehr...

 
18. Januar 2018 KV-WAK/AG Frauen/Wartburgkreis

Frauenpreis 2018

Wie die beiden Kreisvorsitzenden der LINKEN Anja Müller und Sascha Bilay aus der Wartburgregion informieren, ist auch im Jahr 2018 der Frauenpreis des Landesverbandes wieder ausgeschrieben. In der Ausschreibung selbst heißt es : "DIE LINKE. Thüringen setzt sich als Partei mit sozialistischem und feministischem Anspruch dafür ein, dass Frauen in allen Bereichen der Gesellschaft gleichberechtigt mitwirken und ihre Vorstellungen von einem selbstbestimmten und solidarischen Leben verwirklichen können. Deshalb sollen die Leistungen aktiver Frauen in Thüringen öffentlich gewürdigt und anerkannt werden. Mehr...

 
10. Januar 2018 KV-WAK/Anja Müller/Bad Salzungen/Kreisvorstand/Sascha Bilay/Wartburgkreis

Gewalt ist kein Mittel in einer Demokratie

„Der Brandanschlag auf die Geschäftsstelle der CDU in Bad Salzungen ist auf‘s Schärfste zu verurteilen“, erklären die beiden Kreisvorsitzenden der LINKEN in der Wartburgregion, Anja Müller und Sascha Bilay. „Gewalt ist kein Mittel für eine politische Auseinandersetzung und hat mit Demokratie und Meinungsäußerung nichts zu tun“, so beide weiter. Mehr...

 
8. Januar 2018 S. Schlossarek KV-WAK/Wartburgkreis/Vacha/Kreisvorstand/Bad Salzungen/Barchfeld- Immelborn/BO Altensteiner Oberland/BO Erbstromtal/BO Vorderrhön

Kreisvorstand tagt in Bad Tabarz

Am 05. und 06. Januar traf sich der Kreisvorstand DIE LINKE. Wartburgkreis- Eisenach zu ihrer zweitägigen Klausursitzung im AKZENT Hotel „Am Burgholz“ in Bad Tabarz. Am ersten Tag erläuterten wir zusammen mit Anke Hofmann-Domke, Landesgeschäftsführerin DIE LINKE. Thüringen Landes- und Kreisstrukturen. Mehr...

 
2. Januar 2018 KV-WAK/AG Frauen/AG SeniorInnen/Bad Salzungen/Barchfeld- Immelborn/BO Altensteiner Oberland/BO Erbstromtal/BO Vorderrhön/Kreistagsfraktion Wartburgkreis/Kreisvorstand

Wir wünschen ein gesundes Jahr 2018!

Liebe Genossinenn und Genossen, liebe Sympathisantinen und Sympathisanten,liebe Untserstützerinnen und Unterstützer, 2017 haben wir einiges geschafft und in der Zukunft noch viel vor. Auch im Jahr 2018 stehen wir an der Seite der Menschen, dort, wo sie arbeiten, lernen und leben, auf dem Dorf und in der Stadt, gemeinsam mit Initiativen, Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften, auf der Straße, im Parlament und in der Landesregierung. Mehr...

 
15. Dezember 2017 Pressemitteilung/Kati Engel/Eisenach/Wartburgkreis/Rosaluxx

Das neue Kita-Gesetz ist Meilenstein für Kinderrechte in Thüringen

„Das nun verabschiedete neue Kindertagesbetreuungsgesetz beinhaltet weit mehr als das gebührenfreie Kita-Jahr“, betont Kati Engel, kinderpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Landtag. „Es ist ebenso ein Meilenstein für die Rechte der Kinder in den Kitas.“ Die Einführung des gebührenfreien Kita-Jahres in Thüringen ab Januar 2018 ist ein Herzstück rot-rot-grüner Politik. Das Gesetz beinhaltet die Verbesserung des Leitungsschlüssels, eine schrittweise Anhebung des Mindestpersonalschlüssels für die Drei- bis Vierjährigen sowie die Stärkung der Rechte von Eltern im Bereich Transparenz und Mitsprache. Alle Verbesserungen sind durch den Landeshaushaltsentwurf abgesichert und werden vollständig vom Land ausfinanziert. „Mit diesem Kita-Gesetz sind aber auch zum ersten Mal in der Geschic Mehr...

 
7. Dezember 2017 KV-WAK/Wartburgkreis/Vacha/BO Vorderrhön

Anerkennungspreis Demokratie für Rock am Berg Merkers e.V.

Passend am Tag des Ehrenamtes fand im Augustinerkloster der Landeshauptstadt Erfurt die Verleihung des Thüringer Demokratiepreises statt. "Dickes Lob für diese langjährige ehrenamtliche Arbeit an alle Mitglieder des Vereins Rock am Berg e. V. Merkers, die einen Anerkennungspreis erhielten, so die beiden Kreisvorsitzenden der Linken aus der Region. Das Festival "Rock am Berg - Rock gegen Rechts" fand dieses Jahr zum zwölften Mal statt. Es führt Menschen zusammen und versteht sich als Gegeninitiative zu Rechtsrockevents. Die Organisatoren verfolgen dabei Zweierlei, Menschen zusammenführen und gleichzeitig ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Diskriminierung zu setzen. Abschließend betonen Anja Müller und Sascha Bilay: "Demokratie lebt vom Mitmachen.  Mehr...

 
28. November 2017 Sven Schlossarek Vacha/Wartburgkreis/BO Vorderrhön

Straßenausbau der L2601

Die Linke für Vacha unterstützt die Forderung nach einem Straßenausbau der L2601 zwischen Willmanns und Oechsen. Nur den Weg über die Petitionsplattform openpetition.org findet Stadtrat Sven Schlossarek als ungeeignet. openPetition ist eine private Internetseite und unterliegt somit nicht dem Handlungsraum des Thüringer Landtages. Zwar können alle Bürgerinnen und Bürger auf der privaten Online-Plattform eine Petition einreichen und auch (anonym) unterzeichnen, allerdings sehen Experten bei der Benutzung von privaten Online-Petitionsplattformen Probleme in Bezug auf die politische Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern. Denn: Die Unterzeichnenden können unter einem Pseudonym die Petition unterschreiben, ihre Beteiligung kann in vollkommener Anonymität erfolgen. Somit ist eine eindeutige Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 503