DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach bei Facebook
 
aktuelle Meldungen aus dem Kreisverband
26. Oktober 2012 Stadtratsfraktion Eisenach/Stadtvorstand Eisenach

Eisenacher LINKE unterstützt Bürgerentscheid zum Schulstandort

Der Eisenacher Stadtvorstand der Partei DIE LINKE hat sich in öffentlicher Sitzung für eine logistische Unterstützung der Bürgerinitiative, zum Erhalt der Grundschule "Am Petersberg" ausgesprochen. Dies wurde der Bürgerinitiative mitgeteilt. Ziel ist es, den am 09. Dezember 2012 durchzuführenden Bürgerentscheid über das Bürgerbegehren zum Erhalt des Grundschulstandortes "Am Petersberg" zum Erfolg zu führen. Dabei müssten sich 15 Prozent der wahlberechtigten Eisenacher für den Erhalt der Petersberg-Schule aussprechen. Uwe Schenke Mehr...

 
25. Oktober 2012 Kreisvorstand

Basiskonferenz des Kreisverbandes

Die Strukturdebatte der LINKEN in Thüringen nahm der Kreisvorstand zum Anlass, zu einer Basiskonferenz einzuladen. Gemeinsam mit den Beteiligten wurde über zukunftssichere Strukturen diskutiert. Sowohl die Landesgeschäftsführerin Anke Hofmann als auch der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Steffen Harzer standen für die Fragen und Anregungen zur Verfügung. Es war eine spannende und auch eine sehr aufschlussreiche Diskussion der zahlreich erschienen Mitglieder. Diese gaben den Delegierten eine positive Empfehlung für den Landesparteitag im November 2012 in Wurzbach. Der Kreisvorstand möchte sich auch für die Spenden bei allen Genossinnen und Genossen bedanken, welche an diesem Abend gesammelt wurden. Mehr...

 
15. Oktober 2012 Stadtratsfraktion Eisenach

Klausur der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Eisenach

Am vergangenen Sonnabend fand im Hotel LOGOTEL in Eisenach eine Klausurberatung der Fraktion DIE LINKE statt, die inhaltlich von der Beratung der Schwerpunkte der kommenden Stadtratsarbeit und der Wahl eines neuen Fraktionsvorstandes bestimmt war. Als Gäste nahmen zeitweilig Oberbürgermeisterin Katja Wolf und ihr Büroleiter Sascha Bilay teil. Weitere Gäste waren Stadtvorstandsmitglied Norbert Göpfert und Lydia Duft, Verbandsrätin im AZV. Nach einem Resümee der vergangenen Arbeit seit dem Jahre 2009 und der Vorstellung einiger inhaltlicher Zielsetzungen für die künftige Arbeit durch die Fraktionsvorsitzende wurden in der anschließenden Diskussion die konkreten Inhalte beraten, die in der nächsten Zeit die Arbeit der Fraktion bestimmen sollen. Dazu gehören beispielsweise die Stadtentwicklun Mehr...

 
12. Oktober 2012 Kreisvorstand

Menschenrechte schützen!

Mit Entsetzen hatte der Kreisvorstand der Partei DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach bereits in seiner Sitzung am 28. September 2012 vom geplanten Besuch zweier NPD-Vertreter in der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen erfahren. Einer der Beschlüsse dieser Sitzung war, den Flüchtlingsrat Thüringen über diesen Besuch zu informieren und um Unterstützung zu bitten. Dieser Bitte kam der Thüringer Flüchtlingsrat gerne nach und formulierte einen offenen Brief an den Landrat des Wartburgkreises, Herrn Reinhardt Krebs (CDU). Der Kreisvorstand möchte sich ausdrücklich beim Vorsitzenden des Flüchtlingsrates, Herrn Steffen Dittes, bedanken.  Er hat in diesem Brief deutlich gemacht, welche Ideologie die NPD mit ihrer Strategie eines Besuches in der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen verfolgt. „Wir k Mehr...

 
11. Oktober 2012 Kreistagsfraktion Wartburgkreis

Überplanmäßige Ausgaben des Wartburgkreises

Auf der Tagesordnung des Kreistages am 10.10.2012 standen überplanmäßige Ausgaben im sozialen Bereich in Höhe von 935.000 Euro, d. h. dass hier das geplante Geld nicht reicht. Das stellte der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion der LINKEN, Prof. Lessig, gleich zu Beginn seiner Rede fest. Kritisch merkte er insbesondere an, dass die Deckung nicht über andere Haushaltsstellen des Sozialbereiches, sondern zum Teil aus den Bundesmitteln vom Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) erfolgt. Die Mittel kommen laut Verwaltung nicht mal zu 50 Prozent bei den Kindern und Jugendlichen an. Dazu gab es von der LINKEN schon im Juni einen Antrag im Kreistag, damit diese Mittel nur zweckgebunden eingesetzt werden, aber eine Verbesserung des sachgerechten Mittelabflusses ist nicht zu verzeichnen Mehr...

 
10. Oktober 2012 Kreistagsfraktion Wartburgkreis

Bargeld statt Gutschein

Ab Oktober wird nun auch der Wartburgkreis Bargeld statt Gutscheine an die Flüchtlinge ausgeben, so der Landrat des Wartburgkreises am 08. Oktober 2012 in der Kreisausschussitzung. DIE LINKE im Wartburgkreis hat dies seit Jahren eingefordert. Noch während des Arbeitsbesuches im Juni dieses Jahres in der Gemeinschaftsunterkunft Gerstungen bekamen die Vertreter der Kreistagsfraktion DIE LINKE von der Zweiten Beigeordneten die Antwort: „Der Wartburgkreis wird an dem Gutscheinsystem festhalten, da dies die Integration von Flüchtlingen fördert." Diese Argumentation wurde von den LINKEN als völlig daneben bezeichnet, da immer auch von Menschenrechtsorganisationen und Flüchtlingsorganisationen dieses Gutscheinsystem heftig kritisiert wurde. Umso erfreulicher ist es nun, das auch im Wa Mehr...

 
1. Oktober 2012 Kreisvorstand

DIE LINKE im Wartburgkreis Eisenach hat 5. Geburtstag

Genau am 3. Oktober 2007 wurde in der Wartburgregion eine neue Partei gegründet. WASG und Linkspartei.PDS schlossen sich im Bürgerhaus in Eisenach zur Partei DIE LINKE zusammen. In den vergangenen fünf Jahren kann der Kreisverband stolz auf sein Erreichtes sein. Neben dem gewonnen Direktmandat im Wahlkreis 6 zu den Landtagswahlen 2009 und den tollen weiteren Ergebnissen sowohl zur Landtags- als auch zur Bundestagswahl im Jahr 2009 wurde die erfolgreiche Bilanz der Partei DIE LINKE von der gewonnen Oberbürgermeisterwahl in Eisenach im Jahr 2012gekrönt.Die beiden derzeit aktiven Kreisvorsitzenden Anja Müller und Sascha Bilay sind stolz auf die Mitglieder und deren Engagement, sei es in den Mandatsfunktionen oder in der innerparteilichen Arbeit.Der Kreisverband hat 400 Mitglieder, welche in  Mehr...

 
1. Oktober 2012 Bad Salzungen/Eisenach/Kreisvorstand

Plakataktion mit großer Resonanz

Aktionstag "Fairverteilen"auch in Bad Salzungen und Eisenach. LINKE unterstützte Bündnis und wurde selbst aktiv! Mit einer witzig gestalteten Plakataktion hatten einige Mitglieder der Partei DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach am 29. September die Autofahrer auf den bundesweiten Aktionstag "Fairverteilen" aufmerksam gemacht. Die permanente Umverteilung der Vermögen von unten nach oben, gefördert durch die Regierungspolitik, hat dazu geführt, dass sich ein bundesweites Bündnis aus Vertretern von Wohlfahrtsverbänden und Gewerkschaften, unterstützt von der Partei DIE LINKE, gegründet hatte.DIE LINKE fordert seit Jahren die Einführung einer Millionärssteuer.Trotz der Krise ist die Zahl der Millionäre weiter angestiegen. Allein eine Millionärssteuer würde je nach Berechnungsg Mehr...