DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach bei Facebook
 
aktuelle Meldungen aus dem Kreisverband
20. November 2014 Anja Müller/Bad Salzungen/Kreistagsfraktion Wartburgkreis/Wartburgkreis

Der Koalitionsvertrag für Thüringen unter Rot-Rot-Grün

„Das kostenfreie Kindergartenjahr, die zeitnahe Prüfung der Thüringer Verfassung, ob Kinderechte darin gut verankert sind  oder aber die grundlegende Förderung für die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen sind drei wichtige Forderungen der LINKEN seit Jahren. Nun sind diese im Koalitionsvertrag verankert“, so Anja Müller, Kreisvorsitzende der LINKEN. Weitere wichtige Punkte sind die ausreichende Finanzierung der Thüringer Städten und Gemeinden und die Neueinstellungen von jährlich 500 Lehrerinnen und Lehren sowie der Aufbau einer zusätzlichen Vertretungsreserve an den Schulen. Acht Wochen wurde hart in den Sondierungsrunden und späteren Koalitionsgesprächen verhandelt. Und wenn nun auch die Mitglieder von der Partei DIE LINKE und Bündnis 90/Die Grünen diesen Koalitionsvertrag zu Mehr...

 
20. November 2014 Kreistagsfraktion Wartburgkreis/Wartburgkreis

Kreistagsfraktion der LINKEN wieder vollständig

Mit der Vereidigung von Sven Schlossarek aus Vacha ist die Kreistagsfraktion der LINKEN im Wartburgkreis wieder vollzählig. Als Nachrücker für Eva Krüger, die aus beruflichen Gründen den Wartburgkreis verlässt, wird Schlossarek nun seine Schwerpunkttätigkeit im Bereich der Jugendhilfe haben. Im Jugendhilfeausschuss wird er nun gemeinsam mit Toni Czepluch die Kreistagsfraktion vertreten. Anja Müllerstellv. Fraktionsvorsitzende Mehr...

 
14. November 2014 Eisenach/Kreistagsfraktion Wartburgkreis/Wartburgkreis/Kreisvorstand/Stadtratsfraktion Eisenach/Stadtvorstand Eisenach

Jährliche Regionalkonferenz Südwestthüringen des LAP für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit

Neun LINKE (Karin May, Sandra Peschke, Thekla Bernecker, Kristin Kretschmer, Christiane Leischner, Conny und Jürgen Putzke, Michael Lemm, Hans-Jörg Lessig) nahmen an der Regionalkonferenz in Eisenach teil, die dem Erfahrungsaustausch und der Abstimmung zur weiteren Arbeit gegen Rechtsextremismus diente. Die Performance zu Beginn "ZweiLand" in der Karlsstraße war den Wendeereignissen gewidmet und holte auf multimediale Art die Eisenacher Geschehnisse vor 25 Jahren ins Bewusstsein zurück. Der Pressesprecher des Sozialministeriums überreichte an das Eisenacher und Schleusinger Regionalbündnis den mit 500 Euro dotierten Regionalen Demokratiepreis. Beide Bündnisse hatten mit kreativen Aktionen für die Teilnahme an den Wahlen und für die demokratischen Parteien geworben. Anschli Mehr...

 
12. November 2014 Cuba si/Leimbach

Aktive Cuba Si Regionalgruppe zum Landesparteitag in Leimbach

Die Cuba Si Regionalgruppe Wartburgkreis-Eisenach war zum Landesparteitag in Leimbach nicht nur mit einem Infostand präsent, sondern die Mitglieder sorgten auch dafür, dass ein Erlös in Höhe von 277 Euro in die Spendenkasse kam. Der Spendenerlös dient der weiteren Unterstützung der beiden Thüringer Projekte, der Behindertenwerkstatt in der Provinz Guantanamo und dem weiteren Ausbau der Fleischerei in der Provinz Mayabeque, in der Nähe von Havanna. Besonders aktiv engagierten sich dabei die Genossin Ruth Krause aus Bad Liebenstein und die Genossin Sieglinde Fork aus Bad Salzungen. Wer mehr über Kuba und die Projekte von Cuba Si wissen wollte, hat am Infostand umfangreiche Auskünfte erhalten. Mehrere Delegierte und Gäste sprachen sich lobend dafür aus, dass Kuba bei der Bekämpfung der Ebola Mehr...