DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach bei Facebook
 
aktuelle Meldungen aus dem Kreisverband
24. April 2017 Wartburgkreis/Wahlkreis

Mit Sigrid Hupach als Direktkandidatin wird DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach in den Wahlkampf für den nächsten Bundestag ziehen.

Sigrid Hupach geht für DIE LINKE. im neu formierten Wahlkreis 190, der den Unstrut-Hainich-Kreis, den Wartburgkreis und die Stadt Eisenach umfasst, ins Rennen Die 48-jährige aus Leinefelde, ist bereits Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Als kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag ist sie dort ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien. Zudem leitet Hupach den Arbeitskreis IV, Lebensweisen und Wissen der Fraktion DIE LINKE, in dem die Themenfelder Kinder- und Jugendpolitik, Bildung und Wissenschaft, Kultur- und Medienpolitik, Behindertenpolitik, Familie und Senioren sowie Gleichstellung und Queer zusammenfließen. Mehr...

 
21. April 2017 Gerd Anacker Anja Müller/Wartburgkreis/Kreisvorstand

Marxsche Philosophie – heute aktueller denn je

Bad Salzungen – Der Besucherstrom zum Kinocenter pap ebbte am Mittwochabend nicht ab und die Kinobetreiber, als auch Die Linke als Organisator des seit Anfang März in Deutschland laufenden Spielfilms hatten Bange, ob der Kinosaal 4 mit 130 Plätzen wohl ausreichen würde.  Mehr...

 
12. April 2017 Wartburgkreis/Kreisvorstand

Kinokarten für den VdK und die Salzunger Tafel

Am 19.4. wird im PAB Kinocenter Bad Salzungen der Film "DER JUNGE KARL MARX" aufgeführt. Hierzu haben wir dem Sozialverband VdK - Kreisverband Bad Salzungen und der Salzunger Tafel jeweils 10 Freikarten übergeben. Da der Film "DER JUNGE KARL MARX" offiziell nicht im PAB Kinocenter Bad Salzungen aufgeführt wird, holt ihn das Abgeordnetenbüro von Anja Müller, MdL DIE LINKE. Thüringen zusammen mit dem Kreisverband DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach ins Bad Salzunger Kinocenter! Mehr...

 
12. April 2017 Wartburgkreis/Kreisvorstand

Gesamtmitgliederversammlung am 08. April

Sigrid Huppach, Bundestagsabgeordnete und Direktkandidatin im Wahlkreis 190, gab einen kurzen Abriss über die mehr als 90 Seiten des Wahlprogrammentwurfs. In einer angeregten Diskussion wurden durch die Genossinnen und Genossen Verbesserungsvorschläge zum Wahlprogramm verabschiedet. Die zwei vakanten Frauenplätze im Kreisvorstand wurden durch Christiane Schütze und Anke Wirsing besetzt.  Mehr...