aktuelle Meldungen aus dem Kreisverband
9. Juli 2014

Förderscheck der Alternative 54 e. V. überreicht

Im Rahmen des 110. Geburtstages des Sportvereins Wacker 04 Bad Salzungen überreichte die Kreisvorsitzende und Direktkandidatin für den Landtag im Wahlkreis 5, Anja Müller, einen Förderscheck in Höhe von 300 Euro von der „Alternative 54 e. V.“.

Schon vor geraumer Zeit stellte Wacker 04 den entsprechenden Antrag. Das Geld wird für die Jugendfahrt zur Partnerstadt Bad Salzungen, Ishoi in Dänemark, verwendet werden.

Seit Jahren besteht ein enger Kontakt zwischen der LINKEN und dem Sportverein. Mehrmals hatte der Landtagsabgeordnete Frank Kuschel im Rahmen des Salzpokals Förderschecks überreicht.

Seit Inkrafttreten der Verfassung Thüringens kämpft DIE LINKE gegen den die automatische Erhöhung der Diäten für Abgeordnete. Eine Verfassungsklage war (vorerst) nicht erfolgreich. Unsere Anträge zur Abschaffung oder zumindest Aussetzung der Erhöhungen fanden bei den anderen Parteien im Landtag nicht die notwendige Mehrheit. Vor allem CDU und SPD machten sich für die die automatischen Erhöhungen der Diäten stark.

Deshalb gründeten 1995 die Abgeordnete der damaligen PDS-Fraktion im Landtag (heute DIE LINKE) den Verein „Alternative 54 Erfurt e.V.“, der die automatischen Erhöhung der Abgeordneten-Diäten an soziale, kulturelle und ehrenamtliche Vereine sowie Jugendprojekte weitergibt.

Bis Ende 2013 konnten somit mehr als 900.000 Euro von der Alternative 54 für wichtige Projekte gespendet werden.