aktuelle Meldungen aus dem Kreisverband
22. März 2017 S. Schlossarek

"10 Jahre Equal Pay Day – endlich partnerschaftlich durchstarten"

Der Sozialverband VdK, Kreisverband Bad Salzungen, unterstütze zusammen mit Vertretern der LINKEN., dem Mehrgenerationenhaus und der Gleichstellungsbeauftragten des Wartburgkreises den "Equal Pay Day" vor dem Goethepark-Center in Bad Salzungen.

Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen liegt in Deutschland aktuell um 21 Prozent niedriger als der von Männern. Das heißt, Frauen müssen statistisch gesehen über den Jahreswechsel hinaus arbeiten, um das gleiche Jahresgehalt wie Männer "in der Tasche" zu haben.

Es sind 78 Kalendertage mehr bis zum Equal Pay Day am 18. März 2017, dem internationalen Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen. Die Lohnlücke hat sich in den letzten zehn Jahren nur um wenige Prozentpunkte verringert. Überall in Europa verdienen Frauen weniger als Männer.Dabei steht fest, dass Gleichberechtigung und faire Löhne nicht nur für Frauen Vorteile bringen, sondern auch Männer und die Wirtschaft profitieren. Chancengleichheit stärkt die Zukunftsfähigkeit Deutschlands.

Gesetzentwurf zur Entgelttransparenz

Ein großer Fortschritt ist, dass das Bundeskabinett Anfang Januar 2017 einen Gesetzentwurf für mehr Entgelttransparenz verabschiedet hat. Mit dem Gesetz wird erstmals anerkannt, dass es Entgeltunterschiede zwischen Männern und Frauen in Betrieben gibt. Liegt nachweislich eine ungerechtfertigte Lohndifferenz vor, besteht Anspruch auf Nachzahlung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.