Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. im Stadtrat Vacha

Mitglied im Gemeinderat:
Sven Schlossarek

Stadtratsspliter

S. Schlossarek

Kreisvorstand tagt in Bad Tabarz

Am 05. und 06. Januar traf sich der Kreisvorstand DIE LINKE. Wartburgkreis- Eisenach zu ihrer zweitägigen Klausursitzung im AKZENT Hotel „Am Burgholz“ in Bad Tabarz. Am ersten Tag erläuterten wir zusammen mit Anke Hofmann-Domke, Landesgeschäftsführerin DIE LINKE. Thüringen Landes- und Kreisstrukturen. Weiterlesen


Anerkennungspreis Demokratie für Rock am Berg Merkers e.V.

Passend am Tag des Ehrenamtes fand im Augustinerkloster der Landeshauptstadt Erfurt die Verleihung des Thüringer Demokratiepreises statt. "Dickes Lob für diese langjährige ehrenamtliche Arbeit an alle Mitglieder des Vereins Rock am Berg e. V. Merkers, die einen Anerkennungspreis erhielten, so die beiden Kreisvorsitzenden der Linken aus der Region. Das Festival "Rock am Berg - Rock gegen Rechts" fand dieses Jahr zum zwölften Mal statt. Es führt Menschen zusammen und versteht sich als Gegeninitiative zu Rechtsrockevents. Die Organisatoren verfolgen dabei Zweierlei, Menschen zusammenführen und gleichzeitig ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Diskriminierung zu setzen. Abschließend betonen Anja Müller und Sascha Bilay: "Demokratie lebt vom Mitmachen. Weiterlesen


Sven Schlossarek

Straßenausbau der L2601

Die Linke für Vacha unterstützt die Forderung nach einem Straßenausbau der L2601 zwischen Willmanns und Oechsen. Nur den Weg über die Petitionsplattform openpetition.org findet Stadtrat Sven Schlossarek als ungeeignet. openPetition ist eine private Internetseite und unterliegt somit nicht dem Handlungsraum des Thüringer Landtages. Zwar können alle Bürgerinnen und Bürger auf der privaten Online-Plattform eine Petition einreichen und auch (anonym) unterzeichnen, allerdings sehen Experten bei der Benutzung von privaten Online-Petitionsplattformen Probleme in Bezug auf die politische Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern. Denn: Die Unterzeichnenden können unter einem Pseudonym die Petition unterschreiben, ihre Beteiligung kann in vollkommener Anonymität erfolgen. Somit ist eine eindeutige Identifizierung, auch mit Anschrift, nicht möglich. Des Weiteren gibt es keine rechtliche Grundlage, dass sich der Petitionsausschuss des Thüringer Landtages mit den übersandten Petitionen beschäftigen muss bzw. die Unterschriften anerkennen muss. Der Umgang mit Bürgereingaben regelt in diesem Fall des Thüringer Petitionsgesetz. Weiterlesen


DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach hat gewählt

Letzen Samstag trafen sich die Mitglieder der LINKEN aus der Wartburgregion zur Gesamtmitgliederversammlung. Neben vielen Wahlen standen auch der Rechenschafts- und Finanzbericht des Kreisvorstands sowie die Auswertung der Bundestagswahl und der Landtagswahlen anderer Bundesländer außerhalb Thüringens auf der Tagesordnung. Die insgesamt etwas über 5 Stunden dauernde Versammlung war, wie man am Anfang hätte vermuten können, kein Kuscheltreffen. Neben Lob gab es Kritik, intensive Diskussionen, Innovationen und viele offene Worte. Weiterlesen


Sven Schlossarek

Linke mit Infoständen in Vacha und Bad Salzungen

Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes kommt die Bundestagsabgeordnete Sigrid Hupach am Donnerstag, dem 07. September, mit einem Infostand auf den Markt nach Vacha. In der Zeit von 10.00- 13.00 Uhr wird sie zusammen mit der Landtagsabgeordneten Anja Müller und dem Linken Vächer Stadtrat Sven Schlossarek Infomaterialien verteilen und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Am Freitag wird es in der Zeit von 10.00- 13.00 Uhr einen weiteren Infostand vor dem Goethepark Center in Bad Salzunger geben. Ab 17.00 Uhr wird es im Kurhausrestaurant einen Vortrag und Diskussion mit Matthias W. Birkwald MdB zum Thema „Statt Altersarmut: Renten rauf!“ geben. Matthias W. Birkwald ist Rentenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Weiterlesen


S. Schlossarek

Sigrid Hupach auf Sommertour

Am Dienstag, dem 08. August besuchte die Direktkandidatin für DIE LINKE im Wahlkreis 190, Sigrid Hupach, den Rhönklubzweigverein Vacha. Der Vorsitzende Rainer Schlott nahm die Gruppe, wo auch die Landtagsabgeordnete Anja Müller, der Vachaer Stadtrat Sven Schlossarek und Christiana Schütze vom Kreisvorstand angehörten, auf dem Marktplatz in Vacha in Empfang. Natürlich kamen die Politiker nicht mit leeren Händen und übergaben einen Spendenscheck vom Alternative 54 e.V., in Höhe von 400€. Laut Schlott soll das Geld in die Verbesserung der Wegemarkierung am Oechsenberg verwendet werden. Und genau dahin führte Schlott seine Gäste, auf den Oechsenberg. Nach über 8km durch Vacha, Wald und Wiese, mit vielen Informationen und Auskünften erreichte die Gruppe das Gipfelkreuz des über 600 Meter hohen Berges in der Vorderrhön. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es über das Keltendorf nach Räsa in die Neugebaute Bowlingbahn, wo schon die Linke Basisorganisitaion Vorderrhön wartete. Auch Unterbreizbach Bürgermeister Ernst folgte der Einladung und man kam über kommunale Projekte, die Gebietsreform, Wirtschaftsstandpunkte und einiges mehr ins Gespräch. Mit einem gemeinsamen Grillabend ließ man den Tag in Räsa ausklingen. Weiterlesen


Max Schlossarek

Fahrt nach Berlin

Unsere Politische Informationsfahrt nach Berlin startete am 26.06.2017 um 4.30 Uhr in Vacha. Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Sigrid Hupach (DIE LINKE) kamen wir gegen 12.00 Uhr in Berlin an. Unsere Gruppe zählte insgesamt 46 Personen, darunter waren 8 Personen aus dem Wartburgkreis. Weiterlesen


2 Wanderungen in 7 Tagen

Am 13. Mai 2017 folgte die Landtagsabgeordnete der Einladung der BO Vorderhön und nahm gemeinsam mit Sigrid Hupach, MdB DIE LINKE. am 8. Rhöner Wandertag teil. Die BO Vorderrhön ging zusammen mit Anja Müller und Sigrid Hupach, welche als Direktkandidatin für die Bundestagswahl im Wahlkreis 190 antritt, um 10.00 Uhr auf die ca. 10 km lange Strecke. Weiterlesen


Linke Ortsgruppen schließen sich zusammen

Die Linke Ortsgruppen aus Vacha, Unterbreizbach und Geisa schlossen sich zu der Basisorganisation Vorderrhön zusammen. Am Freitag, dem 02.12.2016 wurde bei einer Mitgliederversammlung die gemeinsame Basisgruppe aus den drei Ortsgruppen gegründet. Die Basisorganisation zählt 32 aktive Mitglieder, von denen 18 anwesend waren aus allen Altersschichten und trifft sich einmal im Monat zum Austausch. Als Vorsitzender wurde Ralph Klinzing, Gemeinderatsvorsitzender aus Unterbreizbach, einstimmig gewählt. Als Stellvertreter fungieren Sven Schlossaerk aus Vacha und Ulrich Weber aus Geisa. Als erstes Statement verkündeten die drei neu gewählten, weitere Mitglieder für die Basisorganisation gewinnen zu wollen. Weiterlesen


Spenden ermöglichen Ferienreise

Traditionell ermöglichen die Kreistagsfraktion der Linken und das Büro der Landtagsabgeordneten Anja Müller Kindern einen Ferien Aufenthalt im ungarischen Ferienlager "Ottokar" in Balatonfenyves. Jeden Monat spenden die Fraktionsmitglieder einen Teilbetrag ihrer Aufwandsentschädigung für gute Zwecke. Von Weihnachtsgeschenken bis hin zur Komplettfinanzierung von Ferienplätzen wird das gespendete Geld eingesetzt. Weiterlesen