Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach stellt Kati Engel als Direktkandidatin für den Wahlkreis 6 auf

Steffen Proessdorf
Von Steffen Prößdorf - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47253673
Landtagsprojekt Thüringen 2016

Die gelernte Veranstaltungskauffrau und jetzige Landtagsabgeordnete, Kati Engel (36), ist nun auch die Direktkandidatin der LINKEN für die Landtagswahl im Wahlkreis 6, zu dem die Stadt Eisenach, die neue Stadt Werra- Suhl -Tal und die Großgemeinde Gerstungen gehören.

Engel konnte auf der Mitgliederversammlung am 25. März die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinen. Die anwesenden Parteimitglieder sind damit dem Votum des Stadtvorstandes von Eisenach gefolgt, der sich mehrheitlich für Engel aussprach. Ebenfalls zur Wahl stellte sich Sascha Bilay (40), welcher zurzeit Büroleiter der Eisenacher Oberbürgermeisterin Katja Wolf (LINKE) ist.

„Diese Wahl ehrt mich wirklich sehr“, äußert sich Engel, „denn es zeigt, dass die Genossinnen und Genossen in Eisenach und im Wartburgkreis sowohl meine Arbeit im Landtag als kinder- und jugendpolitische Sprecherin als auch unsere Arbeit in Eisenach mit dem offen Jugend- und Wahlkreisbüro RosaLuxx. zu schätzen wissen und nicht mehr missen wollen.“


Kreiswahlprogramm