Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ehrungen für langjährige Arbeit

Seine Mitglieder zu ehren und zu würdigen, dies hat sich der seit einem Jahr aktive Kreisvorstand der Partei DIE LINKE. Wartburgkreis-Eisenach auf die Fahnen geschrieben. Und so war es dann auch wieder zur Mitgliederversammlung der Linken aus der Wartburgregion am vergangenen Wochenende in Gerstungen soweit.

Kreisvorsitzende Anja Müller (DIE LINKE) dankte den Ehrenden für ihre langjährige Arbeit.“Ihr habt dazu beigetragen, dass wir in Thüringen den ersten Linken Ministerpräsidenten der Bundesrepublik stellen. Ihr habt dazu beigetragen, dass wir heute eine pluralistische, solidarische und weltoffenen Partei sind“, so Müller weiter. „Eure Geschichten und Eure Erfahrungen brauchen wir, um zu lernen aber auch um nicht zu vergessen, woher wir kamen. Euch allen heißt es, großen Dank auszusprechen, so die Kreisvorsitzende Anja Müller.

Die Mitgliederversammlung in Gerstungen war durch viele Diskussionen zu den kommunalpolitischen Grundsätzen „Willkommen zu Hause! In der Stadt und auf dem Land., geprägt. Diese Grundsätze sollen auf den, am jetzigen Wochenende in Weimar stattfindenden Landesparteitag, diskutiert und beschlossen werden. Es geht um Mobilität vor Ort, um Kinder- Jugend-und Schuljugendarbeit und selbstverständlich auch darum, dass Lebenswichtiges in Öffentliche Hand gehört.

Die Diskussionen der Mitgliederversammlung dienten auch dazu den Delegierten ein Votum für den Parteitag in Weimar mit auf dem Weg zu geben, so Müller und Bilay (Kreisvorsitzende) abschließend.