Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Salzunger LINKE wählen ihr Spitzentrio für die Kommunalwahl

Anke Wirsing, Ralf Tonndorf, Elka Rödl

Am Samstag, d. 09. März, wählten die Salzunger LINKEN ihr Spitzentrio für die Kommunalwahl am 26. Mai. Spitzenkandidatin der LINKEN für die Stadtratswahl 2019 ist Anke Wirsing. Ihr zur Seite stehen auf Platz 2 Ralf Tonndorf und auf Platz 3 Elka Rödl. Allen drei Kandidaten schenkten die Genossinnen und Genossen ihr hundertprozentiges Vertrauen und wählten sie einstimmig auf die ersten drei Listenplätze.

 "2019 bieten wir den Wählerinnen und Wählern eine sehr facettenreiche LINKE Liste. Sei es das Alter unserer Kandidat*innen oder ihre berufliche Ausrichtung. Von Jung bis Alt, vom frischen Wind bis hin zum politischen Urgestein bieten wir den Salzunger Bürgern tolle Kandidatinnen und Kandidaten an.", so Anke Wirsing, Spitzenkandidatin der LINKEN BaSa. Gemeinsam mit dem Spitzentrio kandidieren die Frauen Monique Schäfer (Ortsteil Dorf Allendorf), Petra Notroff und Nicole Zdunek. An ihrer Seite haben sie Steven Neuse, Oliver Jäger, Karsten Dittrich (Ortsteil Tiefenort), Sven Hoßfeld (Ortsteil Kloster), Peter Schmidt, Uwe Lindemann und Harrybert Nothnick.

„Wir werden die kommenden Wochen intensiv nutzen und den Wählerinnen und Wählern unser Wahlprogramm und unsere Kandidat*Innen vorstellen.“, so Anke Wirsing. „Eine sozialverträgliche Politik im Stadtrat Bad Salzungen kann es nur mit einer starken LINKEN geben!“


Kreiswahlprogramm