Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mitglieder des Kreisvorstandes

Vorsitzende:
Anja Müller (MdL)
Sascha Bilay (MdL)

stellvertretende*r Vorsitzende*r:
 

Schatzmeister:
Christian Michael

weitere Mitglieder:
Kathrin Nartschinski
Sven Schlossarek
Christiane Schütze
Kevin Menge
Kristin Lemm
Enrico König
Simone Schmidt

 

aus dem Kreisvorstand

Wahlkampf startet mit Pflegekampagne

Im Rahmen der anstehenden Kreistagswahl waren wir gestern mit der Gesundheits- und Pflegetour zum Wahlkampfauftakt in Bad Salzungen und Bad Liebenstein. Auch im Wartburgkreis und in Eisenach gilt: Menschen vor Profite, vor allem in der Pflege. Dafür werden wir uns auch im Kreistag starkmachen. Deshalb am 20. Juni DIE LINKE. Kreisverband Wartburgkreis-Eisenach wählen. Wir machen’s gerecht! Weiterlesen


Martina Renner (MdB DIE LINKE) gibt Kandidatur bekannt

Wie der Kreisvorstand der LINKEN mitteilt, hat Martina Renner (DIE LINKE) jüngst zur  Mitgliederversammlung ihre Bereitschaft zur Kandidatur für den deutschen Bundestag in der Region erklärt. Weiterlesen


AfD schluckt NPD – Transformation im Neonazi-Lager erstmals vor einer Thüringer Kommunalwahl vollendet

Anlässlich der am 20. Juni 2021 stattfindenden Kreistagswahl im Wartburgkreis kündigt die NPD an, nicht anzutreten und ruft zur Wahl der AfD auf. Dazu erklärt Katharina-König Preuss, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Seit langem warnen Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Medien und Antifaschist:innen davor, dass die AfD die parlamentarische Vertretung von Neonazis ist und bisher präsente Strukturen und Parteien am extrem rechten Rand ablöst. Weiterlesen


Die Linke Vorderrhön hat gewählt

Am Dienstag, dem 23. März fand in der Bowlingbahn Räsa die Mitgliederversammlung zur Wahl der neuen Vorsitzenden, der Linken Basisorganisation Vorderrhön statt. Die Basisorganisation ist die stärkste Gruppe im Wartburgkreis und zu ihr zählen auch Mitglieder des Kreistages, Stadt- und Gemeinderäte. Die Mitglieder kommen aus Vacha, Unterbreizbach, Geisa und sogar aus Philippsthal. Weiterlesen


Schulen sicherer machen- Eilantrag der LINKEN abgelehnt

Ein Prüfauftrag an den Landrat zum möglichen Einsatz von Lüftungstechnischen Anlagen oder UVC Reinigern in den Schulgebäuden des Landkreises wurde ohne Begründung mehrheitlich im Kreistag abgelehnt. Weiterlesen


Anfragen im Kreistag

Mit viel Unmut und Erstaunen nimmt Anja Müller (DIE LINKE) zur Kenntnis, dass mehrere Anfragen im kommenden Kreistag des Wartburgkreises durch den Landrat oder seine Beigeordneten nicht beantwortet werden. Begründet werde die Verweigerung damit, dass es keine Zuständigkeit des Kreistages gebe. Weiterlesen


Gerd Anacker

Die Erinnerung darf nicht sterben

Der 27. Januar als traditioneller Gedenktag an die Opfer des Faschismus spielt auch im gesellschaftlichen Leben der Region Bad Salzungen eine bedeutsame Rolle. Trotz der verschärften Bedingungen der Corona – Pandemie suchten im Verlaufe des Tages etwa 50 Bürger das Areal am Mahnmal auf, um wenige Minuten den aufrechten Antifaschisten und Opfern des NS – Regimes zu gedenken. Weiterlesen


Forderung nach kostenfreien FFP2 Masken

Zur Eindämmung der Pandemie muss jeder seinen Beitrag leisten. Angefangen bei der Bundesregierung, über die Landesregierungen bis hin zu den Kommunalverwaltungen. Daher fordern die beiden Kreisvorsitzenden der LINKEN in der Wartburgregion, Anja Müller und Sascha Bilay, den Landkreis auf, kostenfrei FFP2-Masken zur Verfügung zu stellen. Weiterlesen


G. Anacker

Fahrradspenden für Kuba finden große Resonanz

Vorbildliche Spenderbereitschaft im südlichen Wartburgkreis Wiederholt wurden in den vergangenen zwei Wochen über 60 Fahrräder von Spendern im südlichen Wartburgkreis zur Verfügung gestellt. Die Regionalgruppe CubaSí der Wartburgregion organisierte die Abholung der meist fahrbereiten Fahrräder mit Akribie. Während der Gespräche mit den zahlreichen Spendern zwischen Vacha, Geisa Stadtlengsfeld und Dermbach kam die feste Solidarität mit Kuba zum Ausdruck. Weiterlesen


Internationaler Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November

Weltweit sterben jährlich 50.000 Frauen durch häusliche Gewalt. In den Medien oft Familiendrama oder Beziehungstat genannt, sind es gezielte Angriffe die Frauen und Mädchen das Leben kosten. 2019 hat das Bundeskriminalamt 301 Fälle von Mord und Totschlag gezählt. Das Dunkelfeld ist erheblich größer. Ehemänner, Lebenspartner, Brüder, Cousins & Väter werden zu Tätern. Die UN-Kampagne, am 25. November Gebäude orange anzustrahlen, soll auf diesen Missstand aufmerksam machen. Wir möchten dieses Zeichen auch in die digitale Welt übertragen und werden unsere Accounts für einige Tage in orange halten. Weiterlesen