Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
aus dem Kreisvorstand

Einrichtung eines Integrationsbeirates

DIE LINKE. Kreistagsfraktion stellt Antrag zur „Einrichtung eines Integrationsbeirates, der jeweils für die Dauer der Amtszeit des Kreistages gebildet wird“

 

Im Wartburgkreis lebten mit Stichtag 31.12.20 insgesamt 3.838 Menschen, die amtlich als Ausländer erfasst sind. Dies machte damals einen Anteil an der Gesamtbevölkerung von 3,3% aus.

Der Durchschnitt der Landkreise in Thüringen betrug 4,1%. Es ist zu vermuten,

dass der unterdurchschnittliche Ausländeranteil auf Defizite in der Integration zurückzuführen ist, weshalb der Wartburgkreis nicht attraktiv für diese Personen ist. Dies ist zu ändern.

DIE LINKE. Kreistagsfraktion stellt Antrag zur „Einrichtung eines Integrationsbeirates, der jeweils für die Dauer der Amtszeit des Kreistages gebildet wird“

Im Wartburgkreis lebten mit Stichtag 31.12.20 insgesamt 3.838 Menschen, die amtlich als Ausländer erfasst sind. Dies machte damals einen Anteil an der Gesamtbevölkerung von 3,3% aus.
Der Durchschnitt der Landkreise in Thüringen betrug 4,1%. Es ist zu vermuten,
dass der unterdurchschnittliche Ausländeranteil auf Defizite in der Integration zurückzuführen ist, weshalb der Wartburgkreis nicht attraktiv für diese Personen ist. Dies ist zu ändern.
Als ein möglicher Beitrag wird die Bildung eines Integrationsbeirates angesehen, um die Belange der Menschen besser in der Kreispolitik abbilden zu können. Die/Der Koordinator für Migration und Integration sollte deshalb die vorbereitenden Aufgaben zur Bildung eines Integrationsbeirates noch im Jahr 2022 schaffen. Hierzu gehört die Erarbeitung eines Vorschlages zur formalen Bildung des Beirates ebenso wie die öffentliche Bewerbung für potentiellen Mitglieder des Beirates.
Damit folgt der Kreistag der Empfehlung des Integrationskonzeptes des Wartburgkreises vom Mai 2020, welches zudem einen Prüfauftrag an den Landrat zur Bildung eines Integrationsbeirates beinhaltet.

Der Antrag wurde vorerst zur weiteren Beratung in den Ausschuss verwiesen.
Wir informieren euch wie es weitergeht.